markt.ch Logo
Kleinanzeigen
0 km

Bukkake: Definition, Ablauf, Risiken

Bukkake - Frauenkörper mit Sperma Bei Bukkake steht oft ein nackter Frauenkörper im Mittelpunkt.

Die Lust mehrerer Männer ins unermessliche zu treiben und sie dadurch zum Höhepunkt zu bringen, ohne dabei von ihnen berührt zu werden? Das ist Bukkake. Wir geben Aufschluss darüber, wie genau diese Sexpraktik durchgeführt wird und was dabei zu beachten ist.

Inhaltsverzeichnis: Bukkake

  1. Was ist Bukkake?
  2. Bukkake-Formen
  3. Reiz des Bukkakes
  4. Regeln des Bukkakes
  5. Risiken des Bukkakes
  6. Geschichte des Bukkakes
  7. Wortherkunft: Bukkake
  8. Was sind Bukkake Partys?

Was ist Bukkake?

Bei Bukkake handelt es sich um eine extravagante Sexpraktik, bei der eine Gruppe von Männern mehrfach auf eine einzelne Person ejakuliert. Im Gegensatz zum Gangbang findet kein Geschlechtsverkehr mit der besagten Person statt. Im Gegenteil: Sie darf nicht einmal berührt werden. Die Männer befriedigen sich solange selbst, bis sie einen Orgasmus haben. Dabei dient nur der Anblick der Person als Anreiz und Stimulator. Kurz vor dem Höhepunkt nähern sie sich der Person und spritzen ihr sodann ins Gesicht. Hierbei wird vom "Facial" gesprochen. Ziel des Ganzen ist also, möglichst große Mengen Sperma von möglichst vielen verschiedenen Teilnehmern im Gesicht zu spüren.

Verschiedene Formen des Bukkake

Wie bei nahezu allen Sexpraktiken sind der Fantasie auch bei Bukkake keine Grenzen gesetzt, wodurch es zu einer Reihe von Abwandlungen kommt. So ist Bukkake inzwischen auch in der Gay-Szene eine beliebte Praktik. Hierbei wird die Frau einfach durch einen Mann ersetzt. Auch muss es nicht immer das Gesicht sein, das angespritzt wird. Vor einem Bukkake wird der gewünschte Zielbereich einfach festgelegt. Egal, ob die Brust, das Gesäß, die Füße oder andere Körperteile gewünscht sind, es ist nahezu alles möglich. Manche Teilnehmer werden auch aufgefordert, in Behälter wie Eimer zu ejakulieren, sodass die Zielperson das Sperma gesammelt trinkt oder sich damit einreibt.

Der Reiz der Sexualpraktik

Frauen und Männer verspüren ganz unterschiedliche Anreize in der japanischen Sexpraktik.

Reiz für die Frau

So erregt es die Frau, von den Männern regelrecht verehrt zu werden. Sie dient nicht als Objekt zur Befriedigung der Lust, sondern hat etwas Königliches und entsprechend Unnahbares. Zugleich lieben sie das Gefühl von Sperma auf ihrer Haut. Aus diesem Grund tragen Frauen beim Bukkake oftmals Brillen oder einen Sichtschutz, um die Sinne auf das Spürbare zu konzentrieren.

Reiz für den Mann

Männer reizt das Unnahbare. Sie dürfen die Frau weder penetrieren noch in irgendeiner anderen Form berühren. Lediglich ihr Anblick und ihre anregenden Worte dienen ihm als Anreiz. Sie genießen das Verlangen der Frau nach ihrem Sperma. Deshalb wollen sie sie damit belohnen. Des Weiteren dürfen Männer der Frau ohne Hemmungen ins Gesicht spritzen, ohne dass sie sich dabei in irgendeiner Form erniedrigt fühlt. Zu erwähnen bleibt auch, dass den Männer keinerlei Verpflichtungen auferlegt werden. Mit Ende des Bukkakes gehen alle Beteiligten getrennte Wege.

Die Regeln des Bukkakes

  1. Wenn es sich um einen klassischen Bukkake handelt, ist die oberste Regel, dass die Teilnehmer die Zielperson nicht berühren dürfen.
  2. Es darf lediglich ins Gesicht dieser ejakuliert werden.
  3. Ein entsprechender Abstand muss eingehalten werden.
  4. Nach dem Abspritzen wird der Raum verlassen.
  5. Zudem ist Diskretion einzuhalten.

Bei Abwandlungen des Bukkakes können sich natürlich andere Vorgaben im Detail ergeben.

Prinzipiell gilt jedoch bei jedem Bukkake besonders eine Regel: Die oder der Angespritzte legt fest, was erlaubt ist und was nicht. Die Zielperson bestimmt also auch, wer am Bukkake teilnehmen darf und wer nicht. Entspricht die Hygiene des Teilnehmers nicht den Wünschen, darf er ausgeschlossen werden. Sollten Geschlechtskrankheiten vorliegen gilt dies ebenso.

Risiken eines Bukkakes

Auge Die Augen sollten beim Bukkake geschützt werden, um Bindehautentzündungen vorzubeugen.

Da Bukkake ungeschützt ausgeführt wird, sind die Teilnehmer, vor allem die Zielperson, einem gewissen Risiko ausgesetzt. Deshalb ist eine gründliche Hygiene absolute Grundvoraussetzung für eine Teilnahme.

Dennoch kann es zu Zwischenfällen kommen. Gelangt Ejakulat ins Auge, sind Reizungen der Bindehaut die Folge. Das Sperma hat mit 7,2 bis 8 einen weit höheren pH-Wert als die pH-neutrale Flüssigkeit im Auge. Deshalb brennt es auch, gelangt es ins offene Auge.

Da Sperma sich seinen Weg durch die Harnröhre bahnt, kann es eine Vielzahl an Viren, Bakterien und Keimen aufnehmen. Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien, HIV, Hepatitis oder Herpes können also auch beim Bukkake übertragen werden. Aus diesem Grund lohnt es sich, eine Bestätigung über den Gesundheitszustand von den Teilnehmern zu verlangen.

Gelangt doch einmal Sperma ins Auge, darf keinesfalls daran gerieben werden. In solch einem Fall wird das Auge mit kaltem und klarem Wasser ausgespült. Treten dennoch ungewöhnliche Rötungen, Juckreiz oder gar Schwellungen auf, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.

Der Herkunft von Bukkake auf der Spur

Es wird oft behauptet, dass die Sexpraktik Bukkake einer japanischen Methode der Bestrafung entstammt. Dabei sollen ortsansässige Männer vor allem Ehebrecherinnen mehrfach ins Gesicht gespritzt haben, um ihrer Schande Ausdruck zu verleihen. Sie wurden nur noch als Objekt betrachtet und nicht mehr als vollwertiges Mitglied einer Gemeinschaft. Für diese Vorgehensweise gibt es aber keine ausreichenden Belege.

Vielmehr findet Bukkake seinen Ursprung in japanischen Pornofilmen der siebziger Jahre. Damals war das Zeigen von nackten Geschlechtsteilen in filmischen Produktionen strengstens untersagt, die Darstellung von Sperma jedoch nicht. So nutzten Produzenten Bukkake, um die Zensur von erotischem Inhalt zu umgehen.

Woher kommt der Begriff Bukkake?

Der Begriff Bukkake hat im Japanischen keine sexuelle Bedeutung. Er setzt sich aus den Verben "buttamageru" und "kakeru" zusammen. Ersteres bedeutet so viel wie "vollkommen überrascht". "kakeru" heißt "fließen" oder "spritzen". Das Nomen "Bukkake" lässt sich also mit dem Ausdruck "überraschender Spritzer" ins Deutsche übersetzen.

Deshalb wird der Ausdruck Bukkake in Japan für alle Abläufe verwenden, bei denen Flüssigkeiten schlagartig austreten. So auch beim Garnieren von Nudelgerichten wie Udon oder Soba. Hierbei wird die Soße über die Nudeln geschüttet. In der Erotik-Industrie wird das Ejakulieren ins Gesicht einer Person als Bukkake bezeichnet, da diese dabei vom Samen "überrascht" wird. Bei den Ausdrücken "Bukake, Bukaki oder Bokaki" handelt es sich übrigens lediglich um Schreibweisen anderer Länder. So wird im Gegensatz zur deutschen Form "Bukkake" im Englischen meist "Bukake" geschrieben.

Intensive Lust erfahren auf Bukkake Partys

Bukkake Partys werden entweder von Einrichtungen wie Swinger-Clubs oder von privaten Veranstaltern angeboten. Die Teilnehmer müssen je nach Veranstalter unter Umständen eine Gebühr dafür zahlen, dass sie an der Party teilnehmen dürfen. Des Weiteren wird womöglich die Vorlage eines Gesundheitszeugnisses vorausgesetzt, um die anderen Teilnehmern vor Geschlechtskrankheiten schützen zu können. Die Regeln für die Bukkake Party werden bereits vorab festgelegt und oftmals noch einmal zu Beginn der Veranstaltung kurz angesprochen. Je nach Vereinbarung entfernen sich die Teilnehmer nach ihrem Orgasmus aus den Räumlichkeiten oder machen eine kurze Pause vor der nächsten Runde. Für eine gelungene Bukkake-Erfahrung sollten mindestens zehn Personen an der Party teilnehmen. Nach oben sind hierbei jedoch keine Grenzen gesetzt.

Hinweis: Da diese Praktik ungeschützt ausgeführt wird und es erhebliche gesundheitliche Risiken gibt, ist Bukkake auf markt.ch nicht gestattet.

 

Jetzt Fetisch - Erotik-Anzeige inserieren

 

Verwandte Erotik-Ratgeber

Die neuesten Fetisch - Erotik-Kontaktanzeigen

Es läuft die Sahne in 8001
Es läuft die Sahne

Suche hier ein Mann oder Paar die einen devoten Mann suchen für ihre extravaganten Spiele sollten im Reifen Alter sein 56* ohne foto keine Antwort.

8001 Zürich

13.04.2024

Alles für Gute TG JungeMann in 6210
Alles für Gute TG JungeMann

Hoi hast du lust auf Sex oder fetische?
Schreibt mir gerne was du machen willst und wie Viel TG würdest du geben.
Nur wirklich interessant.
Mit fetische schnell was ich biete
Fussfetisch
NS nur...

6210 Sursee

12.04.2024

Suche Frau für regelmässige kv treffen. (100fr.-) in 4123
Suche Frau für regelmässige kv treffen. (100fr.-)

Hallo, ich suche eine frau die ab und zu bei mir vorbei kommt oder ich zu ihr kommen könnte, sie mir kv direkt von der Quelle in den Mund gibt und dann verabschieden wir uns wieder. 
 
Ich bin 31,...

4123 Allschwil

12.04.2024

Suche Frau für Facesitting mit Fürze (150Fr./1Std) in 4123
Suche Frau für Facesitting mit Fürze (150Fr./1Std)

Tagchen.
 
Ich bin 31, normale Statur und Wohne in Allschwil.
Ich suche eine Frau die mich KOMPLETT ignoriert, während sie auf meinem Gesicht sitzt und mir ohne Vorwarnung immer wieder in den Mund...

4123 Allschwil

12.04.2024

Zahle 100fr. 1h NUR facesitting mit hose in 4123
Zahle 100fr. 1h NUR facesitting mit hose

Hallo liebe Damenwelt, ich suche eine frau für gelegentliche Treffen, die für 100fr.- die Stunde mich KOMPLETT ignoriert, nicht mit mir redet und mir keinerlei Beachtung schenkt. Du kannst dabei...

4123 Allschwil

12.04.2024

Shopping Sklave gesucht in 3004
Shopping Sklave gesucht

Ih bi d Miss Alexandra und sueche uf dä Weg eh Sklav wo mit mir chunt cho shoppe und mir es paar Sache chouft. Ned meh und ned weniger. Schrib bi interesse.

3004 Bern

11.04.2024

Cash and Go in Bern und Lausanne in 3004
Cash and Go in Bern und Lausanne

Salut, 
Ich han so luscht uff en Cash and Go in Lussanne oder Bern
Am liebste hätti e Langzyt Zahlklave wo mi bi regelmässige Träffe finanziell verwöhnt.
Stück für Stück söll er vollkomme mis...

3004 Bern

11.04.2024

Geschäftsmann sucht Herrin in 8001
Geschäftsmann sucht Herrin

Ich bin ein devoter M 38 Jahre und suche eine langfriste binung zu einer Herrin oder Paar. Gerne auch mit abgabe aller Rechte und Vertraglicher regelung.

8001 Zürich

10.04.2024

Du bist (w) stehst auf Spanking- Erziehungs- und Fesselspiele aller Art - ich erfahren erfülle diskret und ungebunden deine Wünsche - nur Mut in 8500
Du bist (w) stehst auf Spanking- Erziehungs- und Fesselspiele aller Art - ich erfahren erfülle diskret und ungebunden deine Wünsche - nur Mut

Möchtest du (w) Stärke und kontrollierten Lustschmerz erleben!
Sympathischer erfahrener Mann, 50ziger, gepflegt mit Niveau und viel Erfahrung, sucht die Frau, die sich ihre geheimen Spanking- oder...

8500 Frauenfeld

08.04.2024

Strenger Herr sucht Sklavin in 8580
Strenger Herr sucht Sklavin

Ich bin ein 60 jähriger sportlicher CH Mann, sauber und gesund. Suche ein devotes Weib für eine Dauerbeziehung. Ich bin dein Herr, Du wirst mir dienen, dich unterwerfen und mir alle Wünsche erfüllen....

8580 Amriswil

08.04.2024

Mehr Fetisch - Erotik Anzeigen

 

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.ch. Schreiben Sie uns ihre Ideen dazu.

Bildquellen:
Bild 1: © llhedgehogll / Fotolia.com
Bild 2: © Pixabay.com / cocoparisienne

Diese Seite wurde 233 Mal bewertet. Durchschnittlich mit 4/5 Sternen.